Würth Kraftsprühkleber Plus – 400 ml Dose

CHF 27.70

inkl. MwSt, exkl. Versandkosten

Der Sprühkleber mit hoher Klebekraft und Temperaturbestängikeit bis 110°. Unsere Empfehlung zur Verklebung von Filzen!

Eigenschaften:
Schnelltrocknend, dauerhafter, fester Halt bei verschiedenen Anwendungen
2-fach verstellbarer Sprühkopf für horizontale und vertikale Verarbeitung und Sprühstahl-Breite
Transparente Aushärtung, Farbneutrale Verklebung ohne Farbdurchschlag

Reichweite ca. 2 – 2.5 m2 für Filzverklebung (Filz und Untergrund Verklebung)
Wir empfehlen Ihnen für eine optimale Haftung den Filz und den Untergrund zu besprühen.
Je nach Saugfähigkeit des Untergrunds und der Auftragsstärke des Klebers kann sich die Reichweite verändern (Angabe nach Erfahrungswert).

Anwendungsgebiet
Geeignet zum Verkleben von Gewebe, Polyether-/Polyesterschäume, Moosgummischaumprofile, Dämmstoffmaterialien, Himmelstoff, Filz, Pappe miteinander oder auf Gummi, Aluminium, Edelstahl, Kupfer, Messing, Stahl/Eisen, ABS, GFK, Gummi/Moosgummi, Hartschäume, Polycarbonat, PU, Holz (MDF, Spanplatten), Schichtstoffplatten (Resopal, Ultrapas), Kork, HPL, Leder (je nach Fettgehalt), etc.).

Für die Verklebung von Weich-PVC, PVC-Folien, PMMA, Kunstleder, Vinyl, Spanplattenschnittkanten und Styropor nicht geeignet.

Lieferbedingungen →   Handgefertigte Filzprodukte - Wollfilz Designfilz Industriefilz

Vorrätig

 

Beschreibung

Anleitung

Die zu verklebenden Flächen gründlich reinigen und danach einsprühen. Bei saugfähigen u/0. strukturierten Untergründen muss der Kleber vollflächig satt einsprüht werden. Der Sprühabstand ca. 15 bis 25 cm. Bevor die zu verklebenden Flächen zusammengefügt werden, sollte man den Klebstoff 5 bis 15 Minuten (je nach Material und Anwendung) ablüften lassen. Mit den Fingerknöcheln testen, ob der Klebstoff an der Stelle des dicksten Auftrags keine Fäden mehr zieht. Die offene Zeit beträgt ca. 45 min (abhängig von der Umgebungstemperatur).

Ein starker Pressdruck ist für eine gute Verklebung unerlässlich. Spannungsfreie Verklebungen können sofort weiterverarbeitet werden. Überschüssige Klebstoffreste sind mit Acetonreiniger entfernbar.

Die Verarbeitungsangaben sind Empfehlungen unserer Kunden. Vor jeder Anweldung sind Eigenversuche durchzuführen, da das Ergebnis vom Material und den Verarbeitungsbedingungen abhängig ist. Wir übernehmen keine Garantie für ein bestimmtes Verarbeitungsergebnis.